Warning: Declaration of action_plugin_jcapture::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/jcapture/action.php on line 12

Warning: Declaration of action_plugin_qvdictionary::register(Doku_Event_Handler &$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/qvdictionary/action.php on line 29

Warning: Declaration of action_plugin_keyboard::register(&$contr) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/keyboard/action.php on line 60

Warning: Declaration of action_plugin_translation::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/translation/action.php on line 278

Warning: Declaration of action_plugin_tablewidth::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/tablewidth/action.php on line 93

Warning: Declaration of action_plugin_captcha::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/captcha/action.php on line 148

Warning: Declaration of action_plugin_wrap::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/wrap/action.php on line 125
Navigation [QuoVadis Mobile Wiki]

Warning: Declaration of syntax_plugin_ifauth::handle($match, $state, $pos, &$handler) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::handle($match, $state, $pos, Doku_Handler $handler) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/ifauth/syntax.php on line 157

Warning: Declaration of syntax_plugin_ifauth::render($mode, &$renderer, $data) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::render($format, Doku_Renderer $renderer, $data) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/ifauth/syntax.php on line 157

Warning: Declaration of syntax_plugin_qvdictionary::handle($match, $state, $pos, &$handler) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::handle($match, $state, $pos, Doku_Handler $handler) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/qvdictionary/syntax.php on line 142

Warning: Declaration of syntax_plugin_qvdictionary::render($mode, &$renderer, $data) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::render($format, Doku_Renderer $renderer, $data) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/qvdictionary/syntax.php on line 142

Warning: Declaration of syntax_plugin_keyboard::handle($match, $state, $pos, &$handler) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::handle($match, $state, $pos, Doku_Handler $handler) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/keyboard/syntax.php on line 108

Warning: Declaration of syntax_plugin_keyboard::render($mode, &$renderer, $data) should be compatible with DokuWiki_Syntax_Plugin::render($format, Doku_Renderer $renderer, $data) in /kunden/236658_63533/webseiten/0-qv-wikis/wiki-qvm01-com/lib/plugins/keyboard/syntax.php on line 108

Navigation

In QuoVadis Mobile haben Sie die Möglichkeit eine einfache Zielnavigation auszuführen. Sie können sich von Ihrer Position zu einem gespeicherten Wegpunkt navigieren lassen, einen Ort oder Adresse aus der „Finden“ Liste als Ziel nehmen oder eine erstellte Route aus QuoVadis 7 nehmen.

Sprachausgabe

Vorab sei hier auf einen Teilbereich hingewiesen, der möglicherweise bei dem einen oder anderen für die korrekte Sprachausgabe nötig sein wird. Einige Hersteller (z.B. NOKIA©) haben nur eine „Systemstimme“ installiert. Meist ist dies Englisch.

Dies kann ich z.B. unter „Einstellungen ⇒ Spracherkennung“ feststellen.

„Modellabhängig“ ist hier als Stimme für Text-zu-Sprache eine Frauenstimme gewählt und als Spracherkennungssprache, oder auch „Ausgabesprache“ Englisch voreingestellt!

In dem speziellen Fall muss die Spracherkennungssprache dann umgestellt werden. Es kann ebenfalls dann sein, dass diese noch nicht installiert ist! Zu erkennen ist das am einfachsten auf folgende Weise: Steht unter z.B. Deutsch eine Zahl von ggf. 30 MB, so muss das deutsche Sprachpaket erst heruntergeladen werden.

Dies geschieht bei Auswahl automatisch, kann aber etwas dauern und sollte nach Möglichkeit ausgeführt werden, wenn eine WLAN-Verbindung besteht. Oder man hat eine „Datenflat“ gebucht. Nach erfolgreichem Download und Installation steht Deutsch dann als „Stimme für Text-zu-Sprache“ in QVM zur Verfügung.

Routingart wählen

Sie können auf verschiedene Arten mit QVM eine Route berechnen lassen.

  • Z.B. nach einer Adresse oder Ort, den Sie eingeben,
  • oder einem Namen, der in einer vorhandenen Datenbank vorkommt,
  • oder in Ihren eigenen Telefon Kontakten
  • Sie können aber auch eines Ihrer letzten Ziele auswählen,
  • oder Ihre Lieblingsziele, die Sie als Favorit gekennzeichnet haben,
  • oder direkt in der Karte zum Kartencursor.
Ort oder Adresse in vorh. Datenbank aus Phone Kontakten
die letzten Ziele eigene Favoriten

Die verschiedenen Routingmöglichkeiten

Hier sind kurz die verschiedenen Möglichkeiten des Routing mit QVM beschrieben:

  • Routing über „Finden“
  • Routing aus Wegpunkten
  • Routing mit dem Cursor
  • Tracknavigation

Routing über "Finden"

Sie haben Ihr Ziel über einfaches „Finden“ ausgewählt. Sei es als gesuchte Adresse oder aus einer Ihrer vorhandenen Datenbanken, dann markieren Sie Ihr Ziel und tippen auf die kleine Flagge am unteren Bildschirmrand. Die Route zu Ihrem Wegpunkt wird sofort ab Ihrem Standort berechnet.

Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Routingpräferenzen nach denen die Route berechnet werden soll zu bestimmen.

Es stehen Ihnen verschiedene „Berechnungsmöglichkeiten“ zur Verfügung:

  • On- oder Offroad-Routing
  • Fahren oder Laufen
  • Schnellste oder kürzeste Route

Sie sehen nun die berechnete Route, in der in QuoVadis 7 gewohnten Weise lila dargestellt, in der Kartenansicht und erhalten umgehend die berechnete Route. Sie hören ebenfalls die nötigen Fahranweisungen. (Bild-1)

Sie können aber auch in das „gelbe“ Feld tippen um weitere Auswahlmöglichkeiten zur Route zu erhalten. Dies sind:

  • Neuberechnung der Route (ggf. mit anderen Routingpräferenzen), (Bild-2)
  • eine Listenansicht der Route.
  • Sie können die Navigation beenden,
  • oder neu aufbauen lassen.
Bild-1 Bild 2

In der Listenansicht haben Sie erst einmal zwei einfache Möglichkeiten:

  • die berechnete Route umkehren zu lassen A
  • oder sich eine „ausführliche“ Stationsliste anzeigen zu lassen B & B1
A B B1

Routing aus Wegpunkten

Wie in QuoVadis 7 gewohnt, können Sie in QVM auch über selbst erstellte „Routen-Wegpunkte“ eine Route erstellen und berechnen lassen. Zwar ist es etwas schwieriger die richtige Platzierung des Cursors zu wählen, aber nach ein wenig Eingewöhnung sollte es dann klappen.

Falls Sie sich noch in der Kartenansicht befinden, können Sie schon einmal das Menu „Cursor“ öffnen, da dieses zum Setzen der RWPs (Routen-Wegpunkt) benötigt wird.

Tippen Sie nun noch auf und wählen Sie Ihre Datenbank, in die Sie die Route speichern möchten. Wischen Sie zum Fenster „Routen“ und tippen Sie nun auf um den Namen der neuen Route einzugeben. Als Beispiel wähle ich Testroute. Markieren Sie diese „als sichtbar“ und speichern Sie anschließend.

Wechseln Sie wieder zurück zur Kartenansicht und erstellen Sie mit dem Cursor an der gewünschten Stelle Ihren ersten RWP. Umgehend wird das WP Info Fenster geöffnet und sie können ggf. einen anderen Namen für den RWP vergeben.
Wichtig: Setzen Sie nun einen Haken bei „Route WP“! Anschließend speichern Sie den RWP. Er wird in der Kartenansicht angezeigt.

Setzen Sie nun den nächsten RWP auf die gleiche Weise und wenn nun wieder in die Kartenansicht gewechselt wird, sehen Sie schon Teile Ihrer Route, so wie Sie es aus QuoVadis 7 gewohnt sind.

Wenn Sie Ihre Route fertig erstellt haben, tippen Sie im WP Info Fenster auf die kleine Flagge um die Route zu berechnen. Wenn Sie möchten, können Sie nun noch Ihre Routingpräferenzen festlegen. Dafür tippen Sie auf oben.

Die Route wird nun berechnet und umgehend in der Kartenansicht dargestellt. Sie sehen Ihre verbundenen RWP und die gerechnete Route. (lila dargestellt)

Wenn Sie möchten haben Sie auch hier die Möglichkeit die Route in der „Listenansicht“ zu betrachten. Alternativ können Sie ebenfalls die berechnete Route umkehren.

Sie können ihre Route aber auch direkt in der Karte zum Kartencursor berechnen lassen, indem sie den Cursor an die gewünschte Stelle in der Karte setzen und dann auf die Zielflagge im Menu Cursor klicken.

Routing mit dem Cursor

Wer an seinem Urlaubsort schon schnell am Vortag eine Route planen möchte, kann dies über das Cursor Routing bewerkstelligen. Die so erstellte Route kann gespeichert oder sofort ab der aktuellen Position berechnet werden.

Wechseln Sie in der Kartenseite zu und tippen einmal auf das Symbol. Es werden die „Routingpräferenzen“ geöffnet, damit Sie die Art des Routing festlegen können. Anschließend bleibt das Symbol für weitere zu setzende Punkte „aktiv“.

Haben Sie alle Wegpunkte erstellt, kann die „Cursor Route“ in der aktiven DB gespeichert werden.

Tippen Sie „einmal“ in der Routen Tabelle auf Ihre Cursor Route und Sie gelangen zur „Routen Info“. Wischen Sie zu den RWPs um ggf. die Beschriftung der RWPs zu ändern/kürzen. Dazu tippen Sie „zweimal“ kurz hintereinander auf (z.B.) das Zwischenziel und ein Fenster mit den verschiedenen Bearbeitungs- oder Ansichtsmöglichkeiten öffnet sich. Die oberste Auswahl führt Sie zur WP Info. Hier können Sie Aussehen und Beschriftung des WP abändern.

Wenn Ihre zusammengestellte Route fertig ist, können Sie diese auch sofort berechnen lassen. Befinden Sie sich nicht am „Einstiegspunkt“ der Route, wird erst dorthin berechnet. Dazu tippen Sie in gewohnter Weise auf das Symbol um die Route berechnen zu lassen.

Track-Navigation

Bei der Track-Navigation können Sie vorhandene Tracks, sei es eigene oder von GPSies herunter geladene Tracks, mit Navigationsanweisungen abfahren oder -gehen.

Folgende Vorgehensweise ist dabei nötig:

  1. Öffnen Sie die DB mit dem zu verwendenden Track. In unserem Beispiel: LOUDINI_20140108
  2. Tippen Sie auf den Track um die Track Info aufzurufen
  3. Wählen Sie das Symbol für die Routenberechnung (Eine Präferenzen Auswahl steht hierbei nicht zur Verfügung)
  4. Die gerechnete Route ist in der Karte mit Richtungsanweisungen sichtbar
  5. Falls Sie möchten, können Sie noch den original Track unter die berechnete Route legen
  6. Es kann auch hier die Stationsliste eingeblendet werden um die Route ggf. umzukehren
1. 2. 3.
4. 5. 6.

Route als GPX aus QV exportiert

Sie haben auch die Möglichkeit in QuoVadis 7 eine Route zu erstellen, beispielsweise wenn Sie an Ihrem Urlaubsort schon vorher geplante Strecken abfahren möchten.

Haben Sie Ihre Route/n fertig erstellt, müssen Sie diese anschließend als GPX_11 exportieren. Beachten Sie bitte die Vorgehensweise. Sollten Sie die GPX auf SkyDrive in den Ordner „QVM_Data“ exportiert haben, können Sie diese in Ihre ausgewählte Datenbank importieren.

  1. Wechseln Sie auf Live und unter „Ordner auflisten“ auf „Cloud“. (Bild A)
  2. Starten Sie den Import (Bild B)
  3. Die importierte Route wird über Database angezeigt und Länge, Dauer sowie die Anzahl der RWPs werden angezeigt (Bild C).
Bild A Bild B Bild C

Nun tippen Sie auf die importierte Route. Sie wird im „Routenfenster“ angezeigt. Durch als „Sichtbar in Karte“ markieren, können Sie sich die Routenplanung in der Kartenseite anzeigen lassen.

Selbstverständlich kann die Route aber auch direkt berechnet werden! Auch hier können Sie wieder die „Präferenzen“ der Berechnung bestimmen. Nach erfolgter Berechnung wird die Route in der Kartenansicht dargestellt und es kann losgehen.

Die einzelnen Zwischenziele der Route können Sie wieder als Liste ansehen und ggf. auch löschen oder abändern. Dazu tippen Sie „lange“ auf den Eintrag, bis sich das „bearbeiten Fenster“ öffnet.

Die RWPs editieren

Wie auch in QuoVadis 7 können Sie die einzelnen RWPs oder den Stil der RWP-Linie editieren. Wischen Sie dazu im WP Info Fenster einfach ein Fenster weiter und Sie gelangen zum Stil der Routenlinie.

Hier können Sie eine andere Farbe wählen oder die Linienbreite ändern. (von XS bis XL)
Ein weiteres Wischen und Sie sind bei den einzelnen RWPs. Hier können Sie einen einzelnen RWP anwählen und Ihnen stehen verschiedene Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Eine Info über den RWP,
  • den RWP in der Karte zeigen,
  • in der Reihenfolge ändern,
  • oder löschen.
de/30_navi.txt · Zuletzt geändert: 2014/02/27 18:18 von bernd
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0